Grün-Alternative-Liste Bietigheim-Bissingen
Kontakt: Antonia-Visconti-Straße 75 • Bietigheim-Bissingen • Fon 07142/22 03 46 • info-spam@gal-bietigheim-bissingen.de

19. November 2017

Antrag zum Haushalt 2018

Ermäßigtes Busticket für Bietigheim-Bissingen

Antrag

Die GAL-Fraktion beantragt die Einführung eines verbilligten Bustickets für den Stadtverkehr. Dieses Busticket soll höchstens so viel wie ein Kurzstreckenticket kosten, in allen Stadtteilen gelten und eine einstündige Fahrt im Stadtgebiet in eine Richtung auf das Fahrtziel mit Unterbrechung oder Umsteigen ermöglichen.

Begründung:

Die Fahrtkosten für eine Busfahrt innerhalb des Stadtgebiets sind zu hoch. Eine Einzelkarte kostet derzeit 2,40, als Handy-Ticket oder 4er-Karte 2,27 €. Eine Hin- und Rückfahrt innerhalb des Stadtgebiets kostet über folglich 4,50 €.

Die hohen Preise wurden auch in unserem Gutachten zur Verkehrsanalyse oft als Begründung für die Ablehnung des ÖPNV angegeben. Nachdem bislang vom VVS keine Tarifreform im Verkehrsverbund erkennbar ist, soll die Stadt die Initiative ergreifen.

Mit einem günstigen Stadttarif soll die Hemmschwelle für den Umstieg auf den ÖPNV gesenkt und damit mehr Fahrgäste gewonnen werden. Der Preis des Kurzstreckentickets beträgt derzeit 1,30 €.

Damit wird gerade im Innenstadtbereich mit ein Beitrag zur zur Verkehrsentlastung und zur Staureduzierung sowie zur Luftreinhaltung und Lärmminderung erreicht.

Kosten:

25.000 €

 
Für die GAL-Fraktion

Traute Theurer